Energiegenossenschaft Krefeld e.G.

Unser Slogan!


Willkommen auf unserer Webseite!

 Gründungsidee

Die Folgen des weltweiten Klimawandels sind deutlich erkennbar, die Voraussagen der Schäden sind dramatisch. In diesem Sommer (2018) haben wir sie auch in Krefeld gespürt.
Die Gemeinschaft der meisten Länder unserer Erde hat daher ein Klimaschutzabkommen in Paris getroffen. Dieses PARISER - KLIMASCHUTZABKOMMEN sieht eine Reduktion des Treibhausgas - Ausstoßes bis zum Jahr 2020 um 30 % und in den Jahren bis 2050 um 80 % - jeweils gemessen am Referenzjahr 1990 - vor. Diese Ziele sind nur mit dem massivem Ausbau der regionalen Energieerzeugung aus Wind und Sonne erreichbar.
Für Windenergieanlagen gibt es in einer Stadt wie Krefeld kaum Raum. Daher sehen wir die Möglichkeiten zum Ausbau der SOLAR - ENERGIE in Krefeld als vorrangig.
Dieser Grundgedanke ist die Geschäftsgrundlage für die neu gegründete ENERGIEGENOSSENSCHAFT KREFELD.

Zielsetzung der Genossenschaft ist der Ausbau der lokalen Energiewende.

Durch den Bau von lokalen Anlagen zur Herstellung von erneuerbaren Energien vor allem aus Sonne soll der Verbrauch von Strom aus fossiler Energie und aus Atom – Energie reduziert werden. Die Krefelder Energiegenossenschaft eG versteht sich dabei als Teil einer landesweiten Entwicklung, die nicht mehr nur den großen Energiekonzernen die Gestaltung der Energiewende überlässt. Bürgerinnen und Bürger können selbst aktiv werden. Die Energiewende als Ganzes soll durch diesen Beitrag ein Stück transparenter, nachvollziehbarer und letztendlich beschleunigt werden. Wir versprechen uns durch die Möglichkeiten des aktiven Gestaltens der/ des Einzelnen, das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer schnellen Energiewende zu erhöhen.

Die „Energiegenossenschaft Krefeld“ nimmt ihre Arbeit auf

Nach einer längeren Vorbereitungsphase nimmt die Energiegenossenschaft Krefeld nun offensiv ihre Arbeit auf. Die erste Generalversammlung am 14.10.2018 fand im Cafe Lentz in der alten Samtweberei statt. Hier auf dem Dach der Samtweberei wird das erste Projekt der "Energiegenossenschaft Krefeld e.G." realisiert. Die erste Photovoltaik-Anlage der Genossenschaft in Krefeld wird hier errichtet. Die Verträge mit der Urbanen Nachbarschaft Samtweberei gGmbH sind geschlossen.

Die Beteiligten wollen allerdings weitere Photovoltaik-Anlagen auf möglichst vielen Dächer in Krefeld bauen. Es gibt bereits 80 Personen, die eine Einlage von mindestens 1000,- € zugesagt haben. Mit diesen Einlagen ist die erste Photovoltaik-Anlage der Genossenschaft in Krefeld finanziert. Für geplante weitere Anlagen werden neue Genossinnen und Genossen gesucht.

Jede Genossinnen und jeder Genossen verbessert mit seinen Genossenschaftsanteil seine persönliche Energiebilanz: für jeden Genossenschafts-Anteil von 1000,- € reduziere ich meine persönliche Bilanz um 800 kg CO2 pro Jahr - und dies bei einer durchschnittlichen Emission von ca. 11.000 kg/Jahr je  NRW-Bürger bzw. Bürgerin.

Somit betreiben die Beteiligten in Krefeld die Energiewende von unten. Der lokal erzeugte regenerative Strom hat nach EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) nämlich Vorrang vor den fossilen Energien. So treibt jede Anlage für regenerativ erzeugten Strom den dreckigen Strom der Braunkohle aus dem Netz.

Das große Geld lässt sich nicht mit den Anlagen verdienen. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich. Die Genossenschaft plant, nach 3-4 Jahren die Inflationsrate für das angelegte Geld zu erwirtschaften.

Falls Sie Interesse haben, ihren Anteil an der Energiewende von unten beizusteuern und den Bau weiterer Anlagen in Krefeld zu ermöglichen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

gez. Franz-Josef Unland

                                                                                                             Zum Vergrößern bitte 2x klicken



 

Beitrittserklärung
& Anteilserhöhung
eG Beitrittserkl.06.2019.pdf (141.55KB)
Beitrittserklärung
& Anteilserhöhung
eG Beitrittserkl.06.2019.pdf (141.55KB)
Kurzinfo zur eG
eG Kurzinfo 02.2019.pdf (50.86KB)
Kurzinfo zur eG
eG Kurzinfo 02.2019.pdf (50.86KB)
Satzung
eG Satzung 02.2019.pdf (140.68KB)
Satzung
eG Satzung 02.2019.pdf (140.68KB)


 

EnergieAgentur.NRW
Daub_BEG_Krefeld.pdf (3MB)
EnergieAgentur.NRW
Daub_BEG_Krefeld.pdf (3MB)